Stage One Studio

Album-Reviews

Mädchendreck - "Friendly Fire" (unundeux)
Kurze Scheibe, kurzes Review! Die „Friendly Fire“-EP von Mädchendreck ( toller Name! ) bietet dem geneigten Hörer eine Mischung aus Black Metal und Grindcore mit deutschen Texten, was gelegentlich an eine Black-Metal-Version der Japanischen Kampfhörspiele erinnert (könnte am Label liegen). Beschreibung der einzelnen Tracks:

1. Müll – Rasant!
2. Zahl – Flirrend / Uaaaaaargh!!!
3. Qualität – Qualität(sriff)
4. Loser – Hypnotisch!
5. Dreck – Groovy!
6. Friendly Fire – Stampfend!
7. ? – 11 Minuten plätschernde Geräuschkulisse

7 | 10 Punkten - Eisen-Dieter

King-Asshole.de präsentiert

Long Distance Calling

02.02.2018, Dortmund, FZW ("Boundless" Release Show / followed by Visions Party)
23.02.2018, Saarbrücken, Garage
24.02.2018, Laufen (CH), Biomill
28.02.3028, Hannover, Lux
01.03.2018, Berlin ,Musik & Frieden
02.03.2018, Hamburg, Indra
03.03.2018, Kiel , Die Pumpe
04.03.2018, Bremen, Tower
05.03.2018, Köln , Gebäude 9
06.03.2018, Wiesbaden, Schlachthof (Kesselhaus)
07.03.2018, Stuttgart, ClubCann
08.03.2018, München, Kranhalle
09.03.2018, Wien (AT), B72
11.03.2018, Dresden, Beatpol
12.03.2018, Nürnberg, Club Stereo

Suche


Go

Latest


Long Distance Calling
(Interview)

Erik Cohen
"III"

Long Distance Calling
"Boundless"

Machine Head
"Catharsis"

Black Space Riders
"Amoretum Vol. 1"

Tyson
"Unbreakable"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2018 King-Asshole.de