Stage One Studio

Album-Reviews

Schuldig - "Wir sind Schuldig" (Eigenvertrieb)


Links:
Schuldig
„Wir sind Schuldig“ – Der Titelsong und Opener in onkelz-Tradition, der aber eher an frühe Broilers oder Hassmütz erinnert. Kein schlechter Einstieg in diese Eigenproduktion mit 5 Songs. Danach folgt dann der beste Song der EP, „Der Sprung ins Leere“. Erinnert an eine Metal-Version der Broilers. Schwere Riffs, hymnenhafter Refrain. Astrein.

„Ode an die Freundschaft“ – Der Titel fasst den Inhalt sehr gut zusammen. Ab jetzt geht der Truppe leider ein wenig die Puste aus, denn „Unbeschwerte Zeit“ gefällt mir nicht so gut wie die anderen Songs, der Text wirkt etwas bemüht, „fließt“ nicht richtig. Vielleicht etwas zu verkopft.
„Aufrecht stehen“ ist dann ein solider, aber leicht unspektakulärer Abschluss.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Vierer aus NRW hier ein grundsolides Debüt vorlegt, dem man zwar deutlich die Einflüsse anmerkt ( Broilers, onkelz ), aber das muss in dem Fall ja nichts Schlechtes sein. Hoch anrechnen muss man, dass diese Truppe zu einem so frühen Karrierezeitpunkt schon aus dem Sumpf der ewig gleich klingenden onkelz-Kopien ( allen voran Frei.Wild und Co. ) heraussticht bzw. sich durch die angenehme Stimme und den Metal-artigen Riffs davon absetzt.

Bestellen kann man die Scheibe über die Facebook-Seite der Band, www.facebook.com/schuldigdieband.

7 | 10 Punkten - Eisen-Dieter

Mehr Reviews über "Eigenvertrieb"-Artists

Riot Instinct - "Kingdom Of Disease"

Eine schöne Oldschool-Thrash-Keule knallen uns jetzt diese 5 Herren von Riot Instinct aus Bremen vor den Latz. Nach einem kurzen Intro bringt der Titeltrack „Kingdom Of Disease“ gleich die Nackenmuskulatur auf Betriebstemperatur...
zum Review
 
El Camino - "Black Fuel"

El Camino aus Löningen bringen mit ihrem aktuellen Album “Black Fuel” endlich wieder etwas Staub in die norddeutschen Gefilde. Mit ihrer wirklich staubtrockenen Produktion wissen sie aber schnell zu begeistern...
zum Review
 
When Trees Leave Wolves - "Resistor"

Aus Nordrhein-Westfalen, vielmehr aus Aachen kommt dieser wirklich schöne Silberling von When Trees Leave Wolves, welcher mir eine Melange aus Alternative Rock und Southern Rock mit einem Schuss Metal und Doom bietet...
zum Review
 
Pressure Recall - "World War Opera"

Pressure Recall kommen aus Löningen und spielen Nu Metal. Das klingt erstmal unspektakulär. Ist es aber nicht, denn die Scheibe macht richtig Spaß...
zum Review
 
The Friendly Farmer - "...is farming friendly"

Vor geraumer Zeit wurde mir eine Demo-CD der Band The Friendly Farmer zugespielt. Bei dem Bandnamen musste ich unweigerlich an die Farmer Boys denken, die ich in den Neunzigern intensiver verfolgt habe...
zum Review

Suche


Go

Latest


Danko Jones
"Wild Cat"

Vagabundos De Lujo
"20 Fingers"

Year Of The Goat
(Osnabrück - Bastard Club)

Riot Instinct
"Kingdom Of Disease"

Kreator
"Gods Of Violence"

Metallica
"Hardwired.....To Self Destruct"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2017 King-Asshole.de