Harbor Inn Studios - Bremen
 

Album-Reviews

Scumshot - "Raise" (Eigenvertrieb)


Links:
Scumshot
Scumshot aus dem Großraum Bremen-Hannover bringen mit "Raise" ihre Debüt-CD unters Volk. Das Ding ist hervorragend produziert und es ist ne wirklich runde Sache. Das Metal im Moment recht gut läuft ist auch für Scumshot ne feine Sache, aber sie haben es sich auch verdient. Fangen wir mal von vorne an. Die Jungs haben sich vor 2,5 Jahren formiert und sind seitdem auch auf dem Livesektor nicht untätig gewesen. Und sie haben nicht nur dreißig mal vor dem eigenen Freundeskreis gespielt, nein - sie haben die Ferne gesucht und bereits Gastspiele in der Schweiz, Berlin, Braunschweig hinter sich. Das finde ich ja nun wirklich mal löblich.
Ist auf jeden Fall ein gutes Fundament, weiter so..
Mit einer sehr soliden Produktion haben sie elf Stücke fabriziert und diese auf ihren Silberling gepress. Sogar ein deutscher Titel at es in die Auswahl geschafft.
Musikalisch bewegen die Jungs sich meiner Meinung im soliden Thrashmetal-Bereich.
Coole Drumparts mit schöner Gitarrenarbeit und einer eigenständigen Stimme machen sie nicht zu einem billigen Klon, sondern vielmehr zu einer ernstzunehmenden Kombo, die ich mir gerade als Support für Dew-Scented, Hate-Squad oder Destruction wünschen würde. Ich denke da wären sie mehr als gut aufgehoben. Wenn ich jetzt noch wüsste wie die Jungs live sind, würde ich glatt überlegen, ob sie nicht auch ein netter Opener für Kreator wären ;-)
Sehr schön - weiter so !!!

Schickes Ding..

8 | 10 Punkten - Jens Krause

Mehr Reviews über "Eigenvertrieb"-Artists

The New Accelerators - "Waves & Tornadoes"

Aus dem beschaulichen Emden / Aurich (da habe ich auch mal gewohnt vor vielen Jahren) kommen The New Accelerators. Die Truppe, aus dem hohen Norden der Republik, hat mit „Waves & Tornadoes“ eine spannende...
zum Review
 
Casket Inc. - "Disciples Of Doom"

Aus dem beschaulichen Dithmarschen kommen die Kollegen von Casket Inc. und liefern uns mit „Disciples of Doom“ eine schöne Thrash-Keule, die es in sich hat...
zum Review
 
Animator - "The Venom Within"

Aus dem schönen Dublin beglücken uns die Jungs von Animator mit diesem grandiosen 4-Track Output, welches auf den Namen „The Venom Within“ hört...
zum Review
 
Riot Instinct - "Kingdom Of Disease"

Eine schöne Oldschool-Thrash-Keule knallen uns jetzt diese 5 Herren von Riot Instinct aus Bremen vor den Latz. Nach einem kurzen Intro bringt der Titeltrack „Kingdom Of Disease“ gleich die Nackenmuskulatur auf Betriebstemperatur...
zum Review
 
Schuldig - "Wir sind Schuldig"

„Wir sind Schuldig“ – Der Titelsong und Opener in onkelz-Tradition, der aber eher an frühe Broilers oder Hassmütz erinnert. Kein schlechter Einstieg in diese Eigenproduktion mit 5 Songs...
zum Review

Suche


Go

Latest


Life Of Agony
(Bremen - Schlachthof)

Tool
(Wien - Stadthalle, Halle D)

Oceanic
"Elixir"

Emil Bulls
"Mixtape"

Lonely Robot
"Under Stars"

Danko Jones
"A Rock Supreme"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2019 King-Asshole.de