Hellseatic - Open Air
 

Album-Reviews

Perish - "The Decline" (Supreme Chaos Records)


Links:
Perish
Supreme Chaos Records
Mit „The Decline“ versorgen uns Perish mit ihrem ersten Lebenszeichen. Entstanden im Angesicht der Pandemie, unterhält uns dieses Trio aus den hiesigen Gefilden mit über 50 Minuten Black Metal, welchen man sonst nur in Skandinavien vermuten würde. Die Aufnahme ist angenehm „diy lastig“ – man hat wohl nur noch etwas Kosmetik an den Drums betrieben.
Laut Infosheet ist „The Decline“ recht ungeplant und nicht einem Schema verfolgend entstanden, sondern resultiert aus viel Spontanität und dem Momentum.
Die Tatsache, dass nicht nur stumpf gebolzt wird – sondern dem Hörer durch atmosphärische Parts Pausen gegeben werden, ist für mich ein absoluter Pluspunkt

Thematisch ist es grundlegend düster – das zeigen nicht nur die Songtitel („Breathless“, „Hopeless“, „Joyless“, „Relentless“, „Sleepless“ und „Soulless“) - die Lyrics sind in Gänze harter Tobak und sehr dunkel.

Ich bin sehr gespannt, wie das Trio es live umsetzt, wenn die Vocals von Drummer RJ übernommen werden.
Perish versprühen auf ihrem Debüt eine düstere Intensität, die mit viel Härte versehen ist – dem Hörer aber genug Zeit zur Erholung gibt, wenn die geschickt eingestreuten Ruhephasen durch die Songs ziehen…

8 | 10 - Jens Krause

Mehr Reviews über "Supreme Chaos Records"-Artists

Undertow - "In Deepest Silence"

Seit 20 – ja in Worten „z w a n z i g“ Jahren sind Undertow aus dem Schwabenländle inzwischen unterwegs und musizieren (klingt so schön) vor sich hin. „Vor sich hin“ klingt tendenziell ja immer ein wenig belanglos...
zum Review
 
Nocte Obducta - "Nektar 1 :Zwölf Monde, eine Hand voll Träume"

Nectar Teil 1 ist der sechste Release der Epic Black Metaller Nocte Obducta aus dem deutschen Raum. Dabei macht die Einleitung „Das Intro“ worauf hin dann die vier Jahreszeiten...
zum Review

Suche


Go

Latest


Reload Festival
(Sulingen)

Long Distance Calling
"Eraser"

Hellseatic Festival
(Interview)

The New Accelerators
"Bridges & Impasses"

Mantar
"Pain Is Forever And This Is The End"

Perish
"The Decline"
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2022 King-Asshole.de