Harbor Inn Studios - Bremen
 

Live-Reviews

Motorjesus - Oldenburg - Cadillac (07.12.2018)
Endlich sind die großartigen Motorjesus mit starkem Album („Race To Resurrection“) im Rücken wieder in der Nähe und treten die Rock-Ärsche im Norden der Republik. Oldenburg auf einem Freitagabend - ein Grund mehr sich kurzfristig auf den Weg in die Nachbarstadt zu machen und die Truppe in einem vollen Cadillac (cooler Club übrigens) zu checken.

Als Opener fungierten die Bremer Komahawk und diese konnten mit ihrem „Melodic Thrash mit Hardcore-Einschlag“ (seinerzeit ein Zitat aus der Rock Hard Rezension zum Debüt in den 90ern) durchaus für erste Mattenschwinger sorgen.

Nach diesem Start konnten die Duisburger von Igniton die Zuschauer auch schnell für sich gewinnen. Ich habe allerdings in diesem Zeitraum viele alte Bekannte getroffen und konnte leider nicht sehr viel von der Band sehen, wird aber bald nachgeholt.

Dann kam es zum finalen Umbau und Motorjesus bereiteten das Feld, vielmehr die Bühne, um Oldenburg zu zeigen, dass großartiger Heavyrock weder aus Skandinavien - noch aus den USA kommen muss.
Nach einer kurzen Umbauzeit kam die Truppe unter lautem Jubel auf die Bühne und startete den Abend mit dem adäquaten „Tales From The Wrecking Ball“, welches auch gleichzeitig das aktuelle Album einläutet.
Das passt super und brachte das Publikum gleich auf Temperatur.
In den folgenden (ich habe gar nicht auf die Uhr geschaut, aber grob geschätzt) 90 Minuten hauen die sympathischen Gladbacher diverse Kracher durch die Mikros. Vom starken „King Collider“, über den zeitlosen „Dead Army“, dem Dauerbrenner „Fist Of The Dragon“, dem Groovemonster „Fuel The Warmachine“ und auch meinem momentanen Fave „Speedway Sanctuary“ (wat ein geiler Song) ging es weiter zum „King Of The Dead End Road“ und dem bissigen „Destroyer“. Allmählich neigte sich das Konzert der Zielgeraden, auf welcher aber noch Kracher wie „The Howling“ oder „Return Of The Demons“ warteten.
Wenn ich das noch richtig auf dem Schirm habe, gab es am Ende und im Zugaben-Bereich noch „Iron Fist“ von Motörhead zum Besten…
Jungs, das hat Spaß gemacht, der ganze Abend hat gepasst – gute Location, gute Stimmung…
Danke

Links:
Motorjesus

Jens Krause

Reviews zum Thema "Motorjesus"

Motorjesus - "Race to Resurrection"

Nach nunmehr vier Jahren ist es endlich so weit und Motorjesus beehren uns mit einem neuen Album. Es war zuletzt etwas ruhiger um die Band...
zum Review
 
Motorjesus - "Electric Revelation"

„Wheels Of Purgatory“ war seinerzeit nicht nur das Debüt für Motorjesus beim neuen Label Drakkar, es war auch der Dosenöffner für die längst verdiente Beachtung in der hiesigen Musikszene...
zum Review
 
Motorjesus - "Wheels Of Purgatory"

Nach über vier Jahren langen Wartens ist es endlich soweit. Motorjesus aus Rock-City Mönchengladbach beglücken uns mit ihrem neuesten Silberling. Als ich mich vor über vier Jahren das erste Mal ein wenig intensiver mit Motorjesus beschäftigt habe...
zum Review

Interviews zum Thema "Motorjesus"

Motorjesus

Drei lange Jahre hat es gedauert bis die Gladbacher Motorjesus ein neues Lebenszeichen von sich gegeben haben. Mit „Electric Revelation“ wurde der Nachfolger von „Wheels Of Purgatory“ auf die Menschheit losgelassen und dieser entpuppt sich als wahrer Leckerbissen...
zum Interview
 
President Evil

Tatort Knesebeck, 30.04.2013: President Evil und Eisen-Dieter treffen sich am Bandbus zu einem Interview der besonderen Art. Das ein oder andere Getränk war zu diesem Zeitpunkt bereits die Kehlen runtergeflossen...
zum Interview
 
Metamorpher

Metamorpher aus Mönchengladbach konnten mit ihrer EP "Becoming" ziemlich punkten, denn ihr buntes Gemisch aus diversen Stilen überzeugte. Grund genug sich mit der Band zu unterhalten, also unterhielt ich mich mit Dominik und Michael...
zum Interview

Live-Reviews zum Thema "Motorjesus"

Motorjesus - Viersen - Rockschicht (22.02.2014)

Es gibt halt so Tage, an denen einfach alles passt. Der 22.02.2014 ist so ein Tag. Motorjesus haben zur Release-Sause ihrer neuen Langrille „Electric Revelation“ geladen...
zum Review
 
President Evil - Motorjesus - Tor 3 Goslar (28.10.2006)

In den Harz hatte es uns diesmal verschlagen. Nach Goslar um genau zu sein, denn Motorjesus und President Evil hatten sich unter dem Titel „Deathriders And Deadmen Tour“ mit ihrer Doppelheadliner-Tour angekündigt. Goslar war dann auch...
zum Review
 
Motorjesus - The New Black - Osnabrück - Ballroom (13.05.2011)

Freitagabend, Feierabend - was macht man schönes um den Feierabend einzuläuten? Man fährt nach Osnabrück um sich im neu eröffneten Ballroom zu Osnabrück das grandiose Paket The New Black und Motorjesus anzuschauen...
zum Review

Suche


Go

Latest


Tool
(Wien - Stadthalle, Halle D)

Oceanic
"Elixir"

Emil Bulls
"Mixtape"

Lonely Robot
"Under Stars"

Danko Jones
"A Rock Supreme"

Devin Townsend
(Hamburg - Grünspan)
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Webmaster

© 2003-2019 King-Asshole.de